• +49 841 1387366
  • service@oxigeno-healthcare.de
StartseiteÜber Schlaftherapie

Mit CPAP (continuous positive airway pressure) gegen die obstruktive Schlafapnoe

Bei Patienten mit einer mittleren bis schweren obstruktiven Schlafapnoe ist die CPAP-Therapie (continuous positive airway pressure) das wirksamste Mittel, um Atemstillstände im Schlaf zu minimieren. Dafür ist das Tragen einer Atemmaske erforderlich. Diese Maske sorgt während des gesamten Schlafs für einen Überdruck auf die Atemwege. So können sich die schlaffen Rachenwände und Muskeln im Hals- und Rachenbereich nicht verengen, die Atemwege bleiben frei und Atemaussetzer im Schlaf werden verhindert.

Die CPAP-Masken gibt es
- als Mund-Nasen-Masken (auch Vollgesichtsmasken bzw. Full-face-masc) und
- als reine Nasen-Masken, die nur über die Nase gezogen werden.

Beide Varianten sind in unterschiedlichen Größen auch hier im Shop von Oxigeno Healthcare erhältlich. Wir führen Produkte namhafter Hersteller wie Fisher & Paykel, Philips Respironics oder ResMed sowie passende Schlauchsysteme und beraten Sie natürlich gerne zu den angebotenen Produkten.

Die Illustrationen (Quelle: Wikimedia) zeigen von links nach rechts den normalen Atemfluss, die Blockade bei Schlafapnoe und die Öffnung der Atemwege durch die CPAP-Therapie: