Über Sauerstoff


 

Nur "professionelle medizinische Geräte" für "anerkannte Heilmethoden" zu fairen Preisen kommen in unser Angebot.
 
Im Durchschnitt atmet der Mensch 16 mal pro Minute ein...
... und inhaliert mit der Atemluft den lebenswichtigen Sauerstoff. Unter normalen Bedingungen enthält Luft 21% Sauerstoff. Der Sauerstoff (O2) gelangt über die Lungen und in geringen Mengen über die Haut in den Körper. Über die Lungenbläschen wird der eingeatmete Sauerstoff an den roten Blutfarbstoff Hämoglobin abgegeben, der ihn mit dem Blutstrom in den Arterien bis in die entferntesten Körperregionen transportiert, um alle Organe mit Sauerstoff zu versorgen. Die Venen wiederum nehmen das Stoffwechsel-Abgas Kohlendioxyd (CO2) auf, das beim Verbrennen von Nahrung und Energie im Körper entsteht und über die Lungen durch Ausatmen ausgeschieden wird.

Die Organe des Menschen benötigen wie jede Maschine Energie, um zu arbeiten und zu funktionieren. Die Energie wird aus der täglichen Nahrung und den Zucker- und Fettvorräten des Körpers gewonnen. Dazu ist der Sauerstoff unbedingt erforderlich, denn in den Zellen findet eine Art „kontrollierte“ Verbrennung der Nährstoffe mit Hilfe des Sauerstoffs statt. Jede Körperzelle erfüllt bestimmte Aufgaben und Funktionen: Herz/ Muskelzellen pumpen unermüdlich Blut durch den menschlichen Kreislauf, Nieren- und Leberzellen sorgen für die Ausscheidung von nicht mehr verwertbaren Stoffen, die Nervenzellen ermöglichen Denkprozesse Sinneseindrücke. Somit ist festzustellen:

* ohne Energie arbeitet keine Zelle
* ohne „Verbrennung“ entsteht keine Energie
* ohne Sauerstoff gibt es auch in der Zelle keine „Verbrennung“
* ohne Sauerstoff ist kein Leben möglich


Ohne Sauerstoff kann der menschliche Organismus nicht existieren. Nur wenn sämtliche Körperzellen jederzeit ausreichend mit Sauerstoff versorgt werden, bleiben sie gesund und können sich regelmäßig erneuern. Ohne Nahrungszufuhr ist ein Überleben für etwa vier Wochen, ohne Flüssigkeitszufuhr für etwa vier Tage und ohne Sauerstoff nur für etwa vier Minuten möglich. Überleben und Funktionstüchtigkeit jeder einzelnen Zelle sind von der ständigen Sauerstoff-Zufuhr abhängig.

Was bewirkt der Einsatz von Sauerstoff?

Richtig angewendet kann die mit Sauerstoff angereicherte Atemluft das Wohlbefinden steigern und somit indirekt die Lebensqualität erhöhen. O-Pur unterstützt den Körper bei:

* Ermüdung
* Konzentrationsschwäche
* Stress und Hektik
* Kopfschmerzen
* Unlustgefühl
* physischer und psychischer Erschöpfung
* erhöhten Ozonwerten
* Smog und Luftverschmutzung
* Atemproblemen
* Freizeit
* Körperlicher Anstrengung
* Aufenthalt in schlecht belüfteten Räumen
* Beim Autofahren und im Stau
* Tinnitus Problemen
* bei der Heilung von Wunden, u. a. im Dentalbereich
* Sofern die Beschwerden auf eine schlechte Sauerstoffversorgung zurückzuführen sind.


In einer Studie der Albert-Ludwigs-Universität, Freiburg, wurde die Wirksamkeit von O-Pur untersucht. Die klinischen Untersuchungen haben gezeigt, dass der Sauerstoffgehalt im Blut nach zehn Atmungen mit O-Pur durchschnittlich um 15 bis 20% gestiegen war. Durch die Inhalation kann die Steigerung der Vitalität unterstützt werden. Auch für kranke Menschen mit arterieller Sauerstoffunterversorgung, die als Folge von Lungen- oder Herzerkrankungen auftritt, kann diese Sauerstoffergänzung sehr sinnvoll sein.

Wo kann Sauerstoff eingesetzt werden?

Die Einsatzgebiete von Sauerstoff in der Dose im privaten, beruflichen, sportlichen und Vorsorge-Bereich sind sehr vielfältig:
 
    • Auto- und Lkw-Fahrer führen Sauerstoffdosen mit sich, um bei langen Fahrten Ermüdungserscheinungen und Konzentrationsschwächen vorzubeugen
    • Wellness-Einrichtungen bieten ihren Besuchern nach Sauerstoff-Erfrischungs-Anwendungen die Möglichkeit über den Kauf von Dosen die Anwendungen zu Hause zu wiederholen
    • Fitnesscenter ergänzen ihr Angebot an Aufbaustoffen mit Sauerstoff in Dosen
    • Seilbahngesellschaften und Bergstationen bieten Sauerstoff an, um in bestimmten Höhen Schwindelgefühlen und Atemnot ihrer Fahrgäste zu begegnen
    • Heilpraktiker ergänzen ihre Behandlungen mit therapeutischen Sauerstoff-Einsätzen
    • Im Erste-Hilfe-Bereich finden Sanitäter bei Großveranstaltungen eine leichte und ideale Erstversorgung für ihre Einsätze
    • Bergführer und Bergsteiger halten bei Ausbildungstouren Sauerstoff in Dosen bereit um auf Schwäche- und Schwindelgefühle insbesondere bei unerfahrenen Teilnehmern vorbereitet zu sein
    • Altenheime halten Vorräte um ihren Bewohnern bei Schwächegefühlen Hilfe im privaten Rahmen zukommen zu lassen
    • Hotels führen in den Minibars Sauerstoff in Dosen um ihren Gästen nach einem anstrengen Tag Entspannung zu bieten
    • Betriebsapotheken führen Sauerstoff in Dosen um für kollabierende Mitarbeiter eine Erste Hilfe bis zum Eintreffen ärztlicher Hilfe sicherzustellen. Durch die leichte Anwendung können auch ungeübte Kollegen einen schnellen Ersteinsatz übernehmen
    • Kanalarbeiter und Tiefbauunternehmen deren Mitarbeiter häufig unangenehmen Gerüchen ausgesetzt sind, setzen Sauerstoff zur Erleichterung der Arbeitsbedingungen ein
    • Discogänger führen sich für lange Nächte neue Energie zu
    • Personen die sich durch Abmagerungskuren geschwächt fühlen, führen sich mit dem kalorienfreien Sauerstoff neue Energie zu
    • Fitnessbewusste halten ihren Körper durch Sauerstoffgaben fit. Mit weniger Anstrengung kann die gleiche Leistung erzielt werden und der Körper regeneriert sich schneller.

 


Sauerstoff im professionellen Bereich

Sauerstoff findet bei Mehrschritt-Therapien, im klinischen Bereich, im ärztlichen Notfall- und im Erste-Hilfe-Bereich breite Anwendung. In den meisten Fällen erfolgt die Verabreichung unter ärztlicher Begleitung. Für diese Anwendungen ist Sauerstoff in Dosen nicht vorgesehen.

Als Ergänzung zu Sauerstoff in Dosen sind kleine Druckbehälter verfügbar, die komprimiert 66 bzw. 110 Liter Sauerstoff aufnehmen. Damit ist es möglich eine permanente Sauerstoffabgabe von 15 bzw. 28 Minuten vorzunehmen. Über spezielle Ventile und als Option über medizinisch zugelassene Druckmanometer wird hierbei sichergestellt, dass ein Sauerstoff- Flow von 4 l/min nicht überschritten wird. Aufgrund ihrer praktischen Größe und ihres geringen Gewichtes von 1,1 kg bei der 110 L-Version sind diese Einheiten für mobile Einsätze gut geeignet. Von der Anwendung her kommen sie zumeist im privaten Bereich für die Sauerstoff-Eigentherapie als auch im medizinischen Bereich bei zum Beispiel niedergelassenen Ärzten zur Anwendung.

 Zurück

Fingerpulsoximeter MD 300 C15D

Fingerpulsoximeter MD 300 C15D
Unser bisheriger Preis 29,90 EUR
Jetzt nur 24,95 EUR
Sie sparen 17 % /4,95 EUR

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Bestseller
01. Sonderangebot!SterilwasserRESPIFLO 500 mlmit Adapter 1Karton a' 15 Stück33% RabattgegenüberEinzelpreis!

Unser bisheriger Preis 68,25 EUR
Jetzt nur 59,85 EUR
Sie sparen 12 % /8,40 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

03. Sonderangebot!SterilwasserRESPIFLO 325 mlmit Adapter 1Karton à 20 StückSonderangebot!

Unser bisheriger Preis 71,00 EUR
Jetzt nur 59,80 EUR
Sie sparen 16 % /11,20 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

04. Sauerstoff -Schlauch 12m aus100% Silikon

59,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

05. StufenverbinderfürSauerstoffschläuche

1,50 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

07. SterilwasserRESPIFLO 500 mlmit Adapter

5,95 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

08. FingerpulsoximeterMD 300 C15D

Unser bisheriger Preis 29,90 EUR
Jetzt nur 24,95 EUR
Sie sparen 17 % /4,95 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

10. Sauerstoff-Nasenbrille Erw. 2,1m

1,99 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten